Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

JSG-GuBi.de - Jugendspielgemeinschaft des TV Bischofsheim und des TV Gustavsburg

Saisonabschlussfahrt - Idar-Oberstein 2019

Die Handballjugend der JSG Bischofsheim/Gustavsburg war vom 03. bis zum 05. Mai 2019 auf ihrer 13ten gemeinsamen Abschlussfahrt unterwegs.

In diesem Jahr ging es zum mittlerweile dritten Mal in die Nahe-Hunsrück-Jugendherberge nach Idar-Oberstein. Die nur 35 Teilnehmer trafen sich am späten Freitagnachmittag direkt vor Ort in der malerisch gelegenen Herberge zum abendlichen Grillen.

Traditionell wurden im Anschluss die Teams für die “Idar-Oberstein-Games“ ausgelost. Da wieder einige ehemaligen Jugendspieler (mittlerweile im aktiven Alter) mitgereist waren, wurden ihnen gleich ein Team zugeteilt. Das zweite und dritte Team wurde von C-Jugendspielern und Spielerinnen angeführt. Da für Samstagfrüh schlechtes Wetter angekündigt war, legte man den für mittags geplanten Ausflug in die Edelsteinminen Steinkaulenberg kurzerhand auf den Vormittag. Im großen Schneegestöber machte man sich auf den Weg zur Mine in der man dann eine Stunde über die Geschichte der Edelsteine, die Mühen des damaligen Abbaus und die Vielfältigkeit des heutigen Edelsteingewerbes – bedingt durch ehemalige Auswanderer –erfahren konnte.

Der Wettergott meinte es am Nachmittag gut mit der kleinen Handballtruppe und so konnte man den Abstieg in die Idar-Obersteiner Altstadt zur Stadtrallye trockenen Fußes bewältigen. Auch bei der Stadtrallye gab es viel über die Geschichte Idar-Obersteins zu erfahren. Nach einem Eis oder auch einer Tasse Kaffee machten sich alle wieder an den Aufstieg zur Jugendherberge über die insgesamt 234 Treppenstufen.

In der Jugendherberge angekommen wartete schon der eigens für die GuBis gegrillte Idar-Obersteiner Spießbraten auf alle. Nach einem weiteren gemütlichen Abend hieß es am Sonntagfrüh schon wieder Koffer packen und Betten abziehen. In drei weiteren von den Teams bestimmten Gruppenspielen wurden dann die Wochenendsieger der “Idar-Oberstein.Games“ ermittelt. Es mussten Lieder erkannt und weitergesungen werden, Begriffe umschrieben und erraten werden und das bekannte “Wer bin ich“ bildete den Abschluss. Als allerletzte Quizfrage wurde nach der Stufenanzahl bis runter in die Stadt gefragt. Da es alle am Vortag versäumt haben zu zählen, erklärten sich ein paar Freiwillige bereit die (234) Stufen noch einmal runter und wieder rauf zu laufen....Gewinner des Wochenendes wurden ganz knapp die Mädels der weiblichen C-Jugend mit ihrem Team (Rotzis) vor den ehemaligen Jugendspielern “SUF“ – super und freundlich - mit ihrer Truppe. Den dritten Platz belegten die Jungs der männlichen C-Jugend mit dem Teamnamen “Waiting for Olaf“. Und so machten sich die GuBis nach dem Mittagessen wieder auf den Heimweg zur letzten Challenge des Wochenendes – Mikado auf dem Sofa - Wer sich zu erst bewegt hat verloren! ...

Mal sehen wo es die GuBis im nächsten Jahr hinführt.

Termine

Newsletter

Sie möchten gerne regelmässig über die neusten Themen informiert werden? Dann melden Sie sich einfach hier für unseren kostenlosen Newsletter an:
QR-Code