Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

JSG-GuBi.de - Jugendspielgemeinschaft des TV Bischofsheim und des TV Gustavsburg

13. Werner-Gallon-Gedächtnisturnier

Am 18./19. August veranstaltete die JSG Bischofsheim/Gustavsburg das nunmehr dreizehnte Werner-Gallon-Gedächtnisturnier in den Sporthallen der IGS Ginsheim.

Wie gewohnt starteten am Samstagfrüh die kleinsten der Abteilung – die Minis – mit insgesamt 8 Mannschaften auf dem Kleinfeld mit 4+1 Spielern das Turnier. Gespielt wurde „Jeder gegen Jeden“ in zwei Gruppen ohne Ermittlung eines Turniersiegers. Zu Gast waren neben zwei Teams der Gubis, je zwei Mannschaften aus Mörfelden/Walldorf, Kastel und je ein Team aus Königstädten und Hochheim/Wicker. Mit viel Spaß und Freude waren die 7-8 jährigen Nachwuchshandballer den ganzen Vormittag dabei. Die mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister konnten insgesamt knapp 200 Tore in 12 Spielen bejubeln. Im Anschluss gab es für alle teilnehmenden Minis Medaillen, Getränke und Obst als Dankeschön für die erbrachte Leistung.

Im Anschluss ging es dann nach einer kleinen Mittagspause mit der E-Jugend weiter. Hier waren 6 Mannschaften in zwei Gruppen am Start. Die GuBis konnten sich leider in ihrer Gruppe nicht behaupten und trugen gegen den dritten der Gruppe zwei – die JSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten schließlich das Spiel um Platz fünf aus, welches dann 4:4 Unentschieden ausging und man sich so auf zwei fünfte Plätze einigte. Das Spiel um Platz drei konnte der HC Gonsenheim gegen die SG Arheilgen für sich entscheiden und im Finale standen sich der TV Büttelborn und die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden gegenüber - beide Mannschaften hatten schon die Vorrunde klar für sich entschieden. Turniersieger wurde nach einem 12:9 dann die HSG W/B/W und konnte so den Wanderpokal, 1 Trainingsball und ein Satz Trainingsshirts mit nach Hause nehmen. Der Zweitplatzierte bekam ebenfalls einen Trainingsball und Trainingsshirts und auch der Dritte konnte sich noch über Trainingsshirts freuen. Für alle teilnehmenden Spieler gab es dann auch noch Getränke und Obst als Dankeschön für die tollen Spiele des Nachmittags.

Am Sonntagmorgen begann die männliche C-Jugend ebenfalls mit 6 Mannschaften in zwei Gruppen den zweiten Turniertag. Auch hier kamen die Gubis nach der Vorrunde leider nur ins Spiel um Platz fünf gegen die HSG Bensheim/Auerbach, dass sie dann leider auch deutlich verloren. Spannend wurde es im Halbfinale zwischen dem HC Vfl Heppenheim und der TG Kastel. Nach 25 Minuten Spielzeit und konstant ausgeglichenem Spiel, konnte sich in der letzten Minute Heppenheim mit 16:15 den Platz im Finale gegen die TG Osthofen sichern. Ebenso spannend wurde dann das Spiel um Platz drei zwischen Kastel der JSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten. Auch hier war das Spiel bis zum Schluss ausgeglichen und so sprach die Turnierleitung nach einem 11:11 Endstand beide Mannschaften den dritten Platz des Turniers zu. Im Finale konnte sich dann jedoch die TG Osthofen klar mit 19:9 gegen den HC Vfl Heppenheim durchsetzen. Neben dem Wanderpokal für den Turniersieger gab es wieder einen Spielball für den ersten und zweiten Platz und Trainingsshirts für alle platzierten Mannschaften, sowie Getränke für alle teilnehmenden Teams.

Am Sonntagnachmittag wurde es ein wenig ruhiger in der Halle, da bei der weiblichen C-Jugend nach einer kurzfristigen Absage nur drei Mannschaften am Turnier teilnahmen. Gespielt wurde deshalb –Jeder gegen Jeden mit Hin-und Rückspiel . Schnell stellte sich heraus, dass die Mädels der TUS Griesheim an diesem Tag klar die Nase vorn hatten und sich schon früh den Turniersieg sicherten. Zwischen den beiden Teams des Gastgebers – den GuBis-Mädels- und den Gästen aus Zwingenberg/Alsbach/Gernsheim war es jedoch eine sehr ausgeglichene Sache, die aber dann doch die Gäste knapp für sich entscheiden konnten. So ging in diesem Jahr der Wanderpokal und zwei Spielbälle an die TUS Griesheim, ein Spielball an die JSG Zwingenberg/Alsbach/Gernsheim und ein Satz Laibchen an die GuBi-Mädels.

Nicht zu vergessen ist neben den zahlreichen, tollen Spielen die alle Besucher des Turniers sehen konnten noch die reichliche Verpflegung die, die GuBi-Helfer angeboten haben. Neben Kuchen, Kaffee, Brezeln und Softgetränken gab es auch wieder eine Grillstand vor der Halle. Zu Gast war ebenfalls wieder Sport Bonewitz mit seinem Stand (der auch alle Bälle für die Turniersieger gesponsort hat), an dem man das ein oder andere Schnäppchen machen konnte.

Alles in Allem war es wieder ein rundum gelungenes Wochenende für die JSG-GuBis und ihrer zahlreichen Helfer, denen es hiermit ganz herzlich zu danken gilt. Ohne die Unterstützung der vielen fleißigen Händen, wäre so ein großes Turnier für die JSG Bischofsheim/Gustavsburg nicht möglich.

QR-Code