Bad Kreuznach 2017


Die Handballjugend der JSG Bischofsheim/Gustavsburg war vom 5.-7. Mai auf Abschlussfahrt in Bad Kreuznach. Bedingt durch eine Schulveranstaltung, Kommunion und Abschlussprüfung war die Gruppe in diesem Jahr stark dezimiert. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren waren die GuBis dieses Mal nur mit 31 Personen unterwegs. Doch die kleine Gruppe bestehend aus Kindern, Eltern und Trainern ließ sich dadurch die Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende nicht nehmen.

Am Freitagnachmittag trudelten nach und nach alle in der Nahetal-Jugendherberge ein, bezogen die Zimmer und fanden sich zu gemeinsamen Grillen am Grillplatz ein. Nachdem Essen wurden traditionell die Teams für die „Wochenend-Wettkämpfe“ gelost. Für die drei Teams wurden neben Trainern auch wieder mitgereiste, ehemalige B-Jugendspieler der GuBis als Teams-Chefs bestimmt.

Nach einer „kurzen“ Nacht ging es morgens gleich nach dem Frühstück mit dem Bus in die Stadt zur geführten Salinentour durch das Salinental. Neben vielen Informationen über die Geschichte der Salzgewinnung bis hin zur abschließenden Begehung eines der 9m hohen Gradierwerke war es ein sehr interessanter Vormittag bei strahlendem Sonnenschein.

Nach einer kurzen Mittagspause in der Jugendherberge bei einem stärkenden Mittagessen, ging es am Nachmittag wieder in die Stadt zur traditionellen Stadtrallye. Bei dieser mussten die Teams fleißig „Zahlen sammeln“. Von Kirchturmhöhen schätzen und Jahreszahlen sammeln über Fenster zählen, vom Bahnhof, Kornmarkt, den Brückenhäusern, durch die Alt- und Neustadt …… bis abends wieder der Grill in der Jugendherberge mit leckerem Grillgut wartete. An diesem Abend waren dann alle etwas früher müde, nach dem tagsüber insgesamt knapp 9 km zurückgelegt wurden.

Am Sonntagfrüh mussten dann schon wieder die Betten abgezogen werden und bei leichtem Nieselregen wurden die Abschlussspiele dann in den Gruppenraum verlegt. Hier konnten die drei Teams nochmals beim Hütchenlauf, Bier-Pong und Streichholzrätseln auf Punktejagd gehen. Zum Schluss wurden die Ergebnisse ausgewertet und die „Zahlen-Kampf-Könige/Königinnen, -Prinzen/Prinzessinnen und Frosch-könige/Königinnen“ gekürt und mit kleinen Geschenkpokalen bedacht.

Anschließend hieß es nach dem gemeinsamen Mittagessen für alle Abschied nehmen und bis zum nächsten Jahr warten, bis wieder heißt: die GuBis gehen auf Abschlussfahrt.
 

QR-Code